• von Basti
    • 344 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Whitney Houston Haus

    Ich hatte ja schon über die Beelitzer Heilstätten geschrieben. Diese kleine Serie möchte ich jetzt fortsetzen zu den einzelnen Häusern, die für uns offen standen. Das Whitney Houston Haus heißt jetzt nicht so, weil selbige dort Gast war, sondern wurde von Kunststudenten so benannt, zum Gedenken an Whitney. Es ist etwas abgelegen, aber einer der lohnenswerten Punkte der Tour. Eigentlich ist es der Lungenheilpavillon B1 für Männer und 1902 als eines der ersten Gebäude erbaut.
    • von Basti
    • 402 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Schwarzweiß um jeden Preis?

    Wer meine Webseite beobachtet wird bemerkt haben, dass ich Schwarzweißfotos liebe. Womit ich mich selbst aber schon eine Weile herumplage, ist die Frage welche Bilder ich in schwarzweiß umwandele und weshalb. Irgendwo habe ich mal gelesen, die Schwarzweißfotografie sei die Reduktion auf das Wesentliche. Dem würde ich nur bedingt zustimmen. Vielmehr nehmen wir dem Bild eine Dimension, die Farbe. Dies kann den Bildausdruck verstärken. Das Wesentliche, den Inhalt des Fotos reduzieren wir damit aber nicht und das ist die Krux.
    • von Basti
    • 225 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Daniela und Sebastian

    Trotz des Monats und des Jahres war die Hochzeit von Daniela und Sebastian in Potsdam keine 08/15 Hochzeit. Schon allein das ausgefallene Hochzeitsfahrzeug ist nicht alltäglich. Das Wetter spielte mit und der Glienicker Park bietet eine absolut grandiose Kulisse für tolle Fotos. Der Besuch im fast leeren Stadion vom SV Babelsberg war das Sahnehäubchen auf einen wundervollen Tag. Danke, dass ich dabei sein durfte. 2015 09 16 daniela und sebastian 1
    • von Basti
    • 102 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Im Wald

    Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich Bilder auf meiner Seite veröffentlicht habe. Und ihr habt es sicher auch gemerkt, dass es Frühling ist und um uns herum alles blüht und niest (die Allergiegeplagten wissen was ich meine). Und am Wochenende war ich im Wald unterwegs. Endlich mal wieder mit der Kamera draußen. 2015 05 03 im wald 1
    • von Basti
    • 138 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Mond und Sterne

    Als Felix mich kürzlich fragte, ob wir nicht mal zusammen Nacht- bzw. Sternausnahmen machen wolle, was die Frage nicht ob, sondern wann. Für den ersten Anlauf haben wir leider nicht den perfekten Termin gefunden, da man solche Aufnahmen ja eigentlich bei Neumond und im Dezember oder Januar machen soll. Was also machen, wenn der Mond einem den Himmel erhellt? Das vorhandene Licht nutzen. Wir haben versucht das beste daraus zu machen, mit sehr schönen Ergebnissen.
    • von Basti
    • 18 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Bild des Tages 2014/10/31

    Es ist mal wieder Kürbisfest. Und Süßes oder Saures bedeutet nicht, dass man mit Zitronen werfen soll ;)
    • von Basti
    • 416 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Dresden

    Drei Tage reichen natürlich nicht um Dresden kennen zu lernen, sie reichen aber schon um sich einen Eindruck von dieser Stadt und der Umgebung zu machen. Und so hab ich die drei Tage für viele “Fußkilometer” genutzt, natürlich mit der Kamera “bewaffnet”. Leider spielte das Wetter nicht so mit, wie ich es mir gewünscht hätte, jedenfalls die meiste Zeit. Langweiliger Himmel den ganzen Tag über, trübte das sonst zuweilen kalte aber doch schöne Wetter.
    • von Basti
    • 19 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Zecheriner Brücke 2

    Hier das zweite Bild aus der Langzeitserie “Zecheriner Brücke”. Belichtungszeit lag bei 30 Sekunden. Nachbearbeitung in LR und PS.