• von Basti
    • 419 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Was ist denn hier passiert

    Nanu, fukz.de lebt doch noch? Ja, ich hab hier tatsächlich schon ewig nichts mehr geschrieben. Ich hab sogar mit dem Gedanken gespielt, die Seite komplett zu schließen, aber irgendwie ist sie mir dann doch über die Jahre ans Herz gewachsen. Ich hab dann überlegt, weshalb so wenig passiert. Erster Grund ist, dass ich nicht mehr so viel Zeit habe. Das ist aber keine Ausrede, die ich gelten lasse, denn ab und zu hab ich doch mal den Anlauf etwas zu schreiben, öffne den Editor meiner Wahl und schreibe.
    • von Basti
    • 54 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Nordkurier mal wieder

    Seit ein paar Tagen finden wir auf der Webseite des Nordkuriers den Hinweis, dass Videos wegen des aktivierten Werbeblockers nicht abgespielt werden können. Mal davon abgesehen, dass das technisch Bullshit ist und Ihr nur dazu gezwungen werden sollte Euch den Werbedreck anzusehen: Lieber Nordkurier, Eure Seite ist ohne aktivierten Werbeblocker überhaupt nicht zu benutzen.
    • von Basti
    • 679 Wörter, ca 4 Minute(n) Lesezeit

    Ehem. Regierungskrankenhaus Berlin-Buch

    Am Diensttag hatte ich die Möglichkeit, das ehemalige Regierungskrankenhaus der DDR und das Stasikrankenhaus zu besuchen. Es war inzwischen die dritte Tour mit go2know. Diese Tour gehört aktuell nicht zum Standardrepertoire, weshalb es für mich besonders schön war, eine der knappen Karten zu ergattern. Nun muss man wissen, dass das Krankenhaus nach der Wende noch bis 2007 durch die Helioskliniken betrieben wurde. Entsprechend sind einige Bereiche modernisiert, andere haben noch den Charme der späten Achtziger.
    • von Basti
    • 743 Wörter, ca 4 Minute(n) Lesezeit

    Private Bilder und NAS Systeme

    NAS Systeme sind total “in”. Es ist ja auch sehr praktisch, seine Daten zentral an einem Ort zu haben und nicht auf PC, Laptop und Smartphone verteilt. Zudem eignen sie sich perfekt für Datensicherung der mobilen Geräte. Ich selbst möchte nicht mehr auf meinen zentralen Speicher verzichten. Ein Argument für ein NAS gegen üblichen „Cloud“ Speicher ist ja, dass man seine Daten bei sich zu Hause hat und nicht auf fremden Systemen, wo evt.
    • von Basti
    • 476 Wörter, ca 3 Minute(n) Lesezeit

    TLS

    Inzwischen sollte sich bei fast allen herumgesprochen haben, dass es sowas wie TLS Verschlüsselung gibt (oft nicht ganz richtig als SSL bezeichnet). Früher war das ja vor allem was für Banken, wenn man Online Banking machen wollte, heute gehört es fast zum Standard. Das sieht man auch sehr gut daran, dass Browser inzwischen Seiten, die kein TLS anbieten, entsprechend markiert, z.B. mit einem durchgestrichenen Schloss in der Adresszeile. Die Hersteller haben angekündigt, dies in Zukunft auszuweiten, so dass man sogar eine Fehlermeldung bekommen wird und nicht nur, wenn man im Begriff ist, etwas einzugeben.
    • von Basti
    • 291 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Werbung

    Ich musste diese Woche einen Browser ohne Werbeblocker benutzen. Ich hatte echt vergessen, wie schlimm das Internet ohne Adbock und Ghostery ist. Mein Ziel was die Seite des Nordkurier. Wie die ohne Blocker aussieht, seht ihr hier: Wenn man dann dieses gruselige “Wie alt sind sie” weg geklickt hat, sieht die Seite so aus: Und man bekommt diesen “Katie Price” Dreck ums Verrecken nicht weg.
    • von Basti
    • 456 Wörter, ca 3 Minute(n) Lesezeit

    Saal Digital Wandbild

    Vor einiger Zeit habe ich von Saal Digital einen 50 EUR Gutschein bekommen, um einmal deren Wandbilder zu testen. Gegenleistung für diesen Gutschein ist ein Testbericht, den ich euch hiermit geben möchte. Beim Test des Fotobuches vor einigen Wochen, hatte ich ja ein paar kleine Verbesserungsvorschläge. Ob das bei den Wandbildern auch so sein wird, werden wir sehen. Ich dachte zuerst daran, ein Paarfoto aus den Shootings im August zu nutzen.
    • von Basti
    • 667 Wörter, ca 4 Minute(n) Lesezeit

    Saal Digital Fotobuch Teil 2

    Ich hatte ja schon darüber geschrieben, dass ich von Saal Digital einen Gutschein für einen Fotobuchtest bekommen habe. Hier nun meine ganz persönliche Meinung zum gelieferten Fotobuch: Nach nur 7 Tagen habe ich mein Fotobuch erhalten. Das Buch hatte ich in einer Geschenkbox bestellt. Diese wiederum war in Schaumfolie mit einem festen Pappumschlag verpackt, so dass alles unbeschadet angekommen ist. Für Verpackung und Versand kann ich guten Gewissens eine 1 geben.