img_7060 Es ist zwar schon ein paar Tage her, um genau zu sein, war es Anfang Juli, aber ich möchte die Bilder aus Bergen noch veröffentlichen. Wer in Bergen (Norwegen) ist, sollte auf jeden Fall Bryggen gesehen haben, den historischen Stadtteil am Hafen. Von dort ist es auch nicht weit bis zum Fischmarkt. Da gibt es Fische, von denen wusste ich nicht mal, das sie existieren. Wer dort einkaufen möchte, sollte aber genug Kleingeld dabei haben, die Preise sind im Vergleich zu denen in Deutschland exorbitant hoch. Aber für einen Fotoausflug eignet sich der Fischmark auf jeden Fall.

Eigentlich gehört es auch dazu, mit der Fløibahn auf den Fløyen zu fahren um einen Blick über Bergen zu genießen. Allerdings sollte man sich auf eine mehrstündige Wartezeit einstellen. Wir haben uns das nicht angetan, angesichts des super Wetters. Dann lieber einen Blick in den nächsten Plattenladen, wo man manchmal Dinge findet, die man dort nicht erwartet hätte.

Etwas außerhalb von Bergen (am Stadtrand) kann man die Villa von Edvard Grieg besuchen, seine Hütte am See sowie sein Grab. Wenn man schon mal in Bergen ist, dann kann man dort auch hin.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone