• von Basti
    • 416 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Dresden

    Drei Tage reichen natürlich nicht um Dresden kennen zu lernen, sie reichen aber schon um sich einen Eindruck von dieser Stadt und der Umgebung zu machen. Und so hab ich die drei Tage für viele “Fußkilometer” genutzt, natürlich mit der Kamera “bewaffnet”. Leider spielte das Wetter nicht so mit, wie ich es mir gewünscht hätte, jedenfalls die meiste Zeit. Langweiliger Himmel den ganzen Tag über, trübte das sonst zuweilen kalte aber doch schöne Wetter.