• von Basti
    • 344 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Whitney Houston Haus

    Ich hatte ja schon über die Beelitzer Heilstätten geschrieben. Diese kleine Serie möchte ich jetzt fortsetzen zu den einzelnen Häusern, die für uns offen standen. Das Whitney Houston Haus heißt jetzt nicht so, weil selbige dort Gast war, sondern wurde von Kunststudenten so benannt, zum Gedenken an Whitney. Es ist etwas abgelegen, aber einer der lohnenswerten Punkte der Tour. Eigentlich ist es der Lungenheilpavillon B1 für Männer und 1902 als eines der ersten Gebäude erbaut.