• von Basti
    • 588 Wörter, ca 3 Minute(n) Lesezeit

    Projekt 9E91 - Teil 1

    Seit sehr vielen Jahren stand bei mir ein9E91 Großsuper von Rochlitz, vielen auch alsStern Radio bekannt. Der musste jetzt seinen Platz räumen und irgendwie stand die Frage nach dem Verbleib im Raum. Für den nächsten Sperrmüll war er eigentlich zu schade, an ein Museum wäre eine alternative. Aber letztendlich hat mich die Bastelwut gepackt und ich werde das Ding selbst in Angriff nehmen. Was dabei raus kommt, weiß ich noch nicht.
    • von Basti
    • 72 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    schlechtes Deutsching

    Was mussten da heute meine gequälten Ohren bei NDR2 hören: [...]im Militärdeutsch nennt man das Partnering [...] Liebe Frau Anja Günther, ich weiß zwar nicht ob dieser Begriff auf Ihrem Mist gewachsen ist, vermutlich hat sich das irgend so ein General beim Militäring ausgedacht, aber müssen Sie denn jeden Mist einfach so übernehmen? Und falls Sie nicht von allein drauf kommen, das passende deutsche Wort wäre Zusammenarbeit, aber das klingt ja soooo…ähm…deutsch.
    • von Basti
    • 231 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    DAB, das besondere Radio

    Es ist schon traurig interessant zu sehen, was mit unseren Rundfunkgebühren passiert und wie Millionen verschwendet für die Entwicklung eingesetzt werden, für tolle neue Dinge, die eigentlich niemand wirklich braucht wir alle dringend wollen. So auch das DAB. Das digitale Radio der Zukunft. Ok, schauen wir es uns mal für unsere Region genauer an. Würde ich mir heute einen entsprechenden Empfänger kaufen, der mal schnell mindestens 150 Euro kostet, hätte ich rein gar nichts davon, denn hier ist DAB nicht zu empfangen.
    • von Basti
    • 263 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Für wie blöd hält man uns?

    Im Moment scheinen die Mentalmagier ja wie Pilze aus dem Boden zu schießen. Gut, dass NDR1 in der letzten Wochen ganz groß verbreitet hat, sie hätten den ersten Mentalmagier im Radio ist schon peinlich, weil bereits eine Woche vorher bei Antenne einer dieser merkwürdigen Exemplare auftauchte. Was aber noch viel schlimmer war, ist die Tatsache, das beide mit teilweise den gleichen billigen Tricks versucht haben, die Hörer zu verblüffen. Und die Moderatoren tun auch gleich noch total verblüfft.
    • von Basti
    • 42 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Zitat

    "...sie ist die meist fotografierteste Frau der Welt..." Der Superlativ der Superlative, obwohl es das Wort fotografierteste gar nicht gibt. (Andrea Sparmann, Ostseewelle, 16. August 2006, Bericht und Spekulation, womit es Paris Hilton geschafft hat in das Guinnesbuch der Rekorde zu kommen)
    • von Basti
    • 218 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Von den erfolgreichsten Radiosendern

    Am 18. Juli gab es mal wieder die neuesten Zahlen der Mediaanalyse der Radiosender. Einfach gesagt sind das die Einschaltquoten bei Antenne und Co. Und schon am Morgen bedankte sich die Ostseewelle bei all seinen Hörern dafür, dass sie der erfolgreichste Sender sind. Ich als Hörer habe das so verstanden, dass die Ostseewelle dann wohl die meisten Hörer hat. Soweit noch alles in Ordnung. Nun bin ich jemand, der auch mal umschaltet und umso verwunderter war ich, als ich am Nachmittag von Antenne hören musste, das sie sich dafür bedanken der beliebteste Sender zu seinen.
    • von Basti
    • 71 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Zitate

    "...nachdem er die Leitplanke gestriffen hatte…" Hat da jemand den Deutschunterricht für den Nachrichtensprecher “gestreicht”? (Ina Maria Kwiatkowski, Ostseewelle, 12. Juni 2006, Nachrichten um 08:30 Uhr, Bericht über einen tragischen Unfall) und noch einen: "...Polen ist der nächste deutsche Gegner..." Na ob die polnische Regierung damit einverstanden ist? (Tilo Stolpe, Antenne MV, 12. Juni 2006, Nachrichten um 07:00 Uhr, in Bezug auf den nächsten Gegner der Deutschen bei der Fußballweltmeisterschaft )