• von Basti
    • 84 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    F-Unsecure

    Ich hab’s schon lange vermutet, jetzt hab ich endlich die Bestätigung bekommen, die ganzen bösen Viren werden von F-Secure und Co. produziert. Liegt ja auch auf der Hand. Ihr wollt Beweise? Zum Thema Bundestrojaner erreichte mich eine Stellungnahme von eyeT, aus der ich mal eine kleine Stelle zitieren will: [...]F-Secure war zudem der Anti-Viren-Hersteller, der dem Schädling seinen Namen gab: Backdoor:W32/R2D2.A. In Folge war F-Secure auch der erste **Virenhersteller**, der die Signatur dieses Schadprogrammes seiner Datenbank hinzufügte und somit allen Nutzern reaktiven Schutz bereitstellte.
    • von Basti
    • 21 Wörter, ca 1 Minute(n) Lesezeit

    Bundestrojaner in freier Wildbahn entdeckt

    Erste unschuldige und ahnungslose Mitbürger haben die kleinen possierlichen Bundestrojaner entdeckt und sofort für uns alle einen Beweis gesichert: Quelle: http://img59.imageshack.us/img59/8157/20070722bundestrojanerkll1.jpg
    • von Basti
    • 423 Wörter, ca 2 Minute(n) Lesezeit

    Bundestrojaner

    Jetzt ist es amtlich. Die Mittel für die Entwicklung des Bundestrojaners sind da und wir dürfen uns alle freuen, dass nun bald immer all unsere Schritte und Klicks im Internet von behördlicher Seite überwacht und unsere Dateien im Bundesgoogle indiziert werden. Das die Vorhaben klar gegen das Grundgesetz verstoßen scheint dabei keine Rolle zu spielen. Und falls jemand dagegen vorgeht, wäre es auch durchaus denkbar, das Grundgesetz entsprechend anzupassen. Aber betrachten wir mal die positiven Aspekte dieses Vorgehens, sehen wir unsere Vorteile.