Vor einiger Zeit habe ich auf Heise eine Ankündigung für einen neuen ASCII Editor namens Monodraw gelesen. Wer wie ich häufig kleine Skizzen in technische Dokumentationen macht und total auf Text und ASCII steht, wird bei einem solchen Thema schnell hellhörig. Der Editor sieht etwas wie ein sehr einfaches Malprogramm aus, beherrscht Rechtecke und Linien, sowie Text und ein paar anderen Elemente. Das ist es fast schon. Der Unterschied zu anderen Programmen ist, dass alle Grafiken einfach nur auf ASCII Text bestehen oder wahlweise aus Unicode Zeichen. Eigentlich nichts Neues, aber mit dem Programm sehr elegant und einfach zu erstellen, da alle Elemente Objekte sind und auch nachträglich verändert werden können. Versucht das mal mit einem normalen Editor. Entsprechend wirkt die GUI des Programms eher aufgeräumt.

Monodraw1

Die Möglichkeiten der Benutzung sind damit riesig. Wie ich schon angedeutet habe, benutze ich solche ASCII Grafiken gerne in technische Dokumentationen wie z.B. für die Beschreibung von Netzwerken. Hier ein kleines Beispiel einer Verkablung:

                                                                              
                                                                +------------+
                              +----------------------+          |Telefon     |
         +------------+       |                      |          |Wohnung 1   |
         |Telekom 1T  <------->   DSL/WLAN Router    <---------->            |
         +------------+       |                      |          |            |
                              +--------^-------------+          +------------+
                                       |                                      
                                       |                                      
                                   +---v----+                   +------------+
                                   |TK Dose |                   |            |
                                   +--------+                   |  Telefon   |
                                       |                        | Wohnung 2  |
                                       |                        |            |
                                       |                        +-----^------+
                                       |                              |       
                                       |                              |       
                                       |                              |       
                                       |                              |       
                                       |    +----+               +----v---+   
                                       +----+10DA+--------------#|TK Dose |   
                                            +----+               +--------+  

Neben der reinen Textdarstellung unterstützt Monodraw auch Unicode Zeichen. Damit sieht das ganze etwas „schöner“ aus, bleibt aber Text (hier als Screenshot wegen der Darstellung in den verschiedenen Browsern, Unicode, wisst schon…).

 

Monodraw2

Richtig interessant wird es, wenn wir zu Monodraw noch ditaa hinzufügen, ein Opensource Projekt, dass ich schon länger benutze. Ditaa ist in der Lage, aus einem ASCII Diagramm ein PNG Bild zu erzeugen. Damit lassen sich z.B. solche Diagramme oder Skizzen erzeugen, wie die mit dem Webserver und der Datenbank (links die Quelle , rechts das Resultat):

Monodraw3

Was in Monodraw noch fehlt, ist eine direkte Unterstützung für die Syntax von ditaa (Farb- und Formdarstellung), Ich werde den Entwicklern mal eine Mail schreiben. Das wäre so ziemlich das Genialste, was die einbauen könnten. Um Ditaa jetzt schon benutzen zu können, könnt ihr das einfach herunterladen und mit

$ java -jar ditaa0.9.jar <Source>

aufrufen. Oder ihr legt euch einen Alias dafür in der .bashrc an, dann geht der Aufruf mit

$ ditaa <source>

noch einfacher:

alias ditaa='java -jar ~/bin/ditaa0_9.jar'

Wer lieber Postscript als PNG hätte. sollte mal nach ditta eps gucken.

Ein Feature habe ich aber bisher noch komplett verschwiegen. Der Editor unterstützt auch Text à la Figlet. Figlet kann man zwar auch in der Kommandozeile benutzen, aber so ist es direkt in ASCII Skizzen einsetzbar. Eine nette Funktion.

     __       _              _                                                                          
    / _|     | |            | |                                                                         
   | |_ _   _| | __ ____  __| | ___                                                                     
   |  _| | | | |/ /|_  / / _` |/ _                                                                     
   | | | |_| |   <  / / | (_| |  __/                                                                    
   |_|  __,_|_|_/___(_)__,_|___|                                                                    

Und ist das alles Frei? Nein. Ditaa ist Opensource, Monodraw leider nicht. Aktuell in der Betaphase ist es kostenfrei, das wird sich aber ändern. Wer im Moment kauft, bekommt die Lizenz für 25,- EUR, ein fairer Preis. Später soll sie 45,- EUR kosten. Die Beta scheint schon sehr stabil zu sein, ein paar nützliche Funktionen (siehe oben) könnte sie aber noch vertragen.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone