Ich hab hier ein Script, das aus einem WGS84 Koordinatenpaar den Amateurfunk Locator ermittelt. Das Script in Python ist recht einfach gehalten und reagiert somit nicht auf falsche Parameter. Übergeben werden der Funktion locator zwei Tupel, die jeweils an der Stelle 0 einen Koordinatenwert enthalten und an der Stelle 1 ein Zeichen aus (O,W,N,S) für die Ausrichtung. Ich stelle die Funktion unter die GPL Lizenz. Zur Weiterentwicklung freigegeben.

def locator(LK, BK):
 
    MAP = "ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWX"
    loc = ""
 
    if LK[1].upper() == 'W':
        lk = 180 - LK[0]
    else:
        lk = 180 + LK[0]
 
    if BK[1].upper() == 'S':
        bk = 90 - BK[0]
    else:
        bk = 90 + BK[0]
 
    loc += MAP[int(lk / 20)]
    loc += MAP[int(bk / 10)]
    loc += str( int( (lk % 20) / 2 ) )
    loc += str( int( (bk % 10) ) )
    loc += MAP[int( (lk % 20 % 2) / (1.0/12) )]
    loc += MAP[int( (bk % 10 % 1) / (1.0/24) )]
 
    return loc

Anbei das komplette Script inklusive der Rückwandlung eines Locators in ein Koordinatenpaar.

Python Locatorscript
md5: 84e743bd990974a480e198b328797a1a

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone