Wie auch bei den E-Mailspammern entwickelt sich auch die Technik der Hardwarespammer immer weiter, wie auf dem Foto zu sehen. Die Maschinen sind in der Lage, in eine Tageszeitung bis zu 11 Werbebeilagen einzupacken (vorher waren wohl nur knapp 6 Beilagen möglich), eine Spamquote von 1:11. Da geht doch noch was. Leider gibt es noch keine passende Antispamhardware, die die Zeitung vor Benutzung kräftig ausschüttelt. Also wer baut mir so ein Ding?

hardwarespam

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone