Vor einiger Zeit habe ich von Saal Digital einen 50 EUR Gutschein bekommen, um einmal deren Wandbilder zu testen. Gegenleistung für diesen Gutschein ist ein Testbericht, den ich euch hiermit geben möchte. Beim Test des Fotobuches vor einigen Wochen, hatte ich ja ein paar kleine Verbesserungsvorschläge. Ob das bei den Wandbildern auch so sein wird, werden wir sehen.

Ich dachte zuerst daran, ein Paarfoto aus den Shootings im August zu nutzen. Nun sollte es sich aber ergeben, dass ich ein ziemlich cooles Nachbild vom Strand gemacht habe. Die Motivfrage war da eigentlich für mich geklärt. Blieb die Frage nach dem Typ und der Größe. Prints auf Alu-Dibond habe ich von Saal schon an der Wand hängen, also sollte es diesmal was anderes sein. Bestellt habe ich dann Acrylglas 5mm in 60x40cm. Mit Profilaufhängung kostet das ganze dann 75,- EUR. Die Mehrkosten musste ich selbst tragen.

Nach wenigen Tagen kam dann auch schon die Lieferung bei mir an. Das Saal Digital Verpackungskünstler sind, hatte ich ja schon beim Fotobuch festgestellt. Es sollte beim Wandbild bestätigt werden. Bitte nicht falsch verstehen, ich finde es toll, dass grade so empfindliche Bilder sehr gut eingepackt sind, leider ist man versucht, die vielen Schichten Folie mit der Schere oder einem Messer zu zerschneiden, was man aber tunlichst lassen sollte. Die Bildoberfläche ist sehr empfindlich. Das Auspacken war also die größte Schwierigkeit.

5dm31371Kommen wir aber zum eigentlichen Bild. Ich bin begeistert. Der Druck ist sehr hochwertig, auch kleine Details sind auf dem Bild erkennbar. Die Farben sind sehr natürlich (also so wie ich das Bild hochgeladen hatte). Es sind keine „Schwachstellen“ zu erkennen. Etwas dunkel ist das Bild und kann seine Schönheit nur unter Licht zeigen. Das ist aber dem Motiv geschuldet. Wollt ihr auch relativ dunkle Motive bestellen, macht sie etwas heller vor der Bestellung, oder sorgt dafür, dass ihr Strahler über dem Bild habt. Die Profilaufhängung kenne ich ja schon von den Alu Bildern, sie ist mittig am Bild befestigt. Bei den Dibond Bildern waren noch zwei Ösen am Profil, die Fehler hier. Gibt es die nicht mehr? Die Rückseite ist komplett weiß, vermutlich beklebt. Hier sind an ein paar kleinen Stelle kleine Luftblasen zu sehen, die sich aber nicht auf das Bild auswirkt, also niemanden stört.

Die Oberfläche des Acryl Glases ist glänzend, das sollte man bei einer Bestellung bedenken. Eine gute Wahl des Aufhängeortes ist deshalb absolut wichtig, damit Spiegelungen von hellen Objekten im Hintergrund nicht das Bild „verderben“. Etwas geneigt nach unten sollte das Bild ebenfalls sein. Das ist aber kein Manko, sondern einfach der Technik geschuldet.

Alles in allem bin ich von dem Bild begeistert, auch wenn ich selbst nicht der große Fan von Hochglanz bin, sondern eher auf matte Oberflächen stehe. Ich kann es empfehlen.

5dm31377

5dm31376

5dm31375

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone