20151119_222907

Tja, was soll ich sagen, beim kräftigen Wind am Mittwoch hatten wir einen kurzen Stromausfall, den mein Linutop nicht überlebt hat. Die SSD scheint einen Schaden zu haben, jedenfalls sind diverse Verzeichnisse nicht mehr lesbar und beim booten gibt es Kernelpanic. Und das, nachdem die doch schon etwas angeschlagene Station in den letzten Wochen recht zuverlässig war. Nicht schön.

Der Linutop wird jetzt durch einen Raspberry Pi 2 ersetzt. Das macht die ganze Sache etwas flexibler. Ich nutze die Gelegenheit aber auch gleich dazu, das ganze System zu überarbeiten. Da gibt es einige Dinge, die schon länger auf der Liste stehen. Außerdem habe ich eine Anbindung an die Heimautomatisierung geplant. Es gibt also viel zu tun. Nun habe ich im Moment leider sehr wenig Zeit mich damit zu beschäftigen. Deshalb ist die Wetterseite vorerst offline, aber sie wird zurück kommen.

Stand ist, dass der Raspi jetzt läuft, die Station ausliest und die Daten in eine SQLite DB schreibt. Das scheint soweit zu funktionieren. Damit ist erst einmal der Notwendigste geschafft und weitere Daten gehen nicht verloren. Wenn der Rest nachkommt, kann ich noch nicht sagen.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone